Kategorien
Cuxhaven 2010 Flowbiker

Der Abend

Wir sind wieder an unserem Lieblings WLan :) Soeben sind wir mit essen fertig geworden. Um ein paar Euronen zu sparen, wir wissen, dass das sinnlos ist, waren wir beim Microwellen-Edeka. Das Gasthaus gehört nämlich dem örtlichen Edeka-Paten und dem entsprechend war das Essen. Nicht das es schlecht geschmeckt hätte, aber ins besondere mein Fisch […]

Kategorien
Cuxhaven 2010 Flowbiker

Fisch

Wir waren jetzt eben im Fischerei- und Industriehafen. Auf einer Plattform konnten wir eine Anlage begucken, wo Offshore Windanlagen gebaut werden. Im und um den Fischereihafen gibt es inmitten der Industrieanlagen viele kleine Fischrestaurants. (Fischgeruch/Fischgestank inklusive) Billiger und frischer kann man keinen Fisch essen! Wir essen trotzdem in Duhnen-City :) Bis dann

Kategorien
Cuxhaven 2010 Flowbiker

Watt?

Watt für ein Tag! Nachdem wir heute mittag am Strand gelegen haben, die Sonne genossen und eine Wattwanderung gemachthaben, sind wir nun mit unseren Rädern los um uns die Gegend ein bisschen anzugucken. Jetzt sitzen Philipp und ich gerade am Hafen in Cuxhaven. Es riecht richtig gut, nach See und nach Essen. Genau das, was […]

Kategorien
Cuxhaven 2010 Flowbiker

Good Morning

Wir haben bis halb 9 geschlafen. Das Frühstück war lecker und jetzt suchen wir WLan’s. Ich brauche noch Sonnencreme, denn wir wollen gleich an den Strand gehen. Heute Nachmittag machen wir Sightseeing (Alte Liebe am Hafen und die Boje) Viele Sonnige Grüße aus Cuxhaven

Kategorien
Cuxhaven 2010 Flowbiker

Abendliche Runde

Ich fahre jetzt zur Tankstelle einkaufen und danach zum Hafen(Fotos machen) Max liegt jetzt im Bett und lernt. Gewisse Körperpartien lassen es nicht zu, dass er mitgefahren wäre. Dafür genieße ich jetzt den Abend, die Nordseeluft und das zirpen der Grillen :) Ich wünsche alle. Lesern einen schönen Abend:)

Kategorien
Cuxhaven 2010 Flowbiker

Strand + Essen

Jetzt haben wir auch das Meer gesehen, aber leider hat es nicht geduftet :( Zum Essen haben wir uns in eine Seitenstraße verzogen, da dort die Preise etwas humaner sind. In einem schönen Fischrestaurant sitzen wir nun draußen und essen *keinen* Fisch ;) Gleich versuchen wir noch einen geöffneten Markt zu finden, umetwas einzukaufen. Bis […]