Max

Max

Meine Wurzeln

Fahrrad fahre ich, seitdem ich denken kann: Was auf dem Kindersitz begann, wurde irgendwann zu kleineren Touren mit meinem Papa. Das erste Mal auf einem Rennrad saß ich dann 2006 – damals auf einem verstaubten Motobecane aus dem Keller eines Bekannten. Mit dem Wechsel auf mein Enik begann ich 2009 dann, ernsthaft zu trainieren. Seitdem sind viele Kilometer verstrichen und aus den heimatlichen Rennrad-Touren mit Papa wurden dann irgendwann lange Distanzen mit Philipp oder dem Rennrad-Verein.

Mein Material

Seit Frühjahr 2015 fahre ich ein Canyon Ultimate AL SLX 9.0 SL, was mein 2010 gekauftes Canyon Roadlite 6.0 abgelöst hat. Für längere Touren oder für den Winter habe ich mir im Herbst 2015 ein Trek 720 angeschafft. Mein altes Enik mit Stahlrahmen wurde von Papa zum flotten zivilen City-Flitzer umgebaut. Als GPS kommt mein Garmin Edge 1000 zum Einsatz.

Mein Canyon Ultimate AL SLX 9.0 SL - hier in Waren an der Müritz

Mein Canyon Ultimate AL SLX 9.0 SL – hier in Waren an der Müritz

Wo ich die Straßen unsicher mache

Als Bewohner des Berliner Südens verschlägt es mich für Hausrunden eigentlich immer in das südliche Berliner Umland – also alles, was zwischen Potsdam, Luckenwalde und Ludwigsfelde liegt. Auf längeren Touren verschlägt es mich aber auch mal in den Berliner Norden oder sogar Richtung Müritz. Nicht loslassen kann ich auch nach drei Jahren in der Hauptstadt nicht von meiner Heimat, wo man mich eigentlich bei jedem Heimatbesuch auch auf dem Hermann meine Runden drehen sieht.

Noch zu erkunden

Sobald ich Berge sehe, kriege ich Fernweh – eine Transalp steht also noch ganz oben auf meiner To-Do-Liste. Weitere Punkte darauf sind die USA oder viele Ecken in Deutschland, die ich noch sehen möchte – zum Beispiel den Schwarzwald.

No-Go’s

Autofahrer, die ihr Revier mit lautem Hupen oder Grölen verteidigen – oft zu unrecht. Und dass es immer noch Rennrad-Fahrer ohne Helm gibt, verwundert mich jedes Mal.

Wenn ich nicht im Sattel sitze

Entweder findet man mich dann in der Uni, vor Quellcode am Rechner oder unterwegs mit Freunden – mal beim Spieleabend, mal im Kino.

Hier geht’s zu meinem Instagram und Twitter.

Leave a Reply

flowbiker.de benutzt Cookies, u.a. für Google Analytics. Mehr Informationen zum Datenschutz
Einverstanden