Kategorien
Max

Höhentour 2

Am Viadukt in Altenbeken

Letztes Jahr fuhr ich bereits eine Höhentour über Hermann und Preußischer Velmerstot, und gestern dachte ich dann an eine Wiederholung. Doch dieses Jahr ging es weiter: Insgesamt 70,45 km, erst zur Preußischen Velmerstot, dann über Altenbeken und Schlangen zur Gauseköte und danach noch über den Hermann. Das machten dann insgesamt 858 Höhenmeter, bei einer Zeit von 02:44 Stunden fuhr ich durchschnittlich 25,6 km/h. Bei dem schönen Wetter machte es sogar schon Spaß, sich die Anstiege hochzuquälen, vor allem am Schluss musste ich mich ganz schön zusammenreißen, um den Hermann einmal komplett hochzufahren. Aber es hat sich definitiv gelohnt. Diese Höhen werde ich in Berlin dann wohl vermissen!

Nach 60km wurde der Hermann zur Qual, aber gerade das gehört ja zum Hobby

Nachtrag: Übrigens: Auch aufgrund meines Abiturs, aber vor allem weil ich es einfach leid war, habe ich meinen Heuschnupfen dieses Jahr von einem anderen Arzt betreuen lassen. Mit einer ganz anderen Therapie, einer Kortison-Spritze und anderen netten Medikamenten, konnten mir die Pollen bisher noch nichts anhaben, und das obwohl ich mit dem Rennrad durch Wolken von Pollen geradelt bin. Ich kann sogar Rasen mähen, ohne Niesen zu müssen. Ich freue mich darüber sehr und hoffe, dass es so bleibt – letztes Jahr mussten Philipp und ich immerhin Nordost aufgrund meines Heuschnupfens absagen. Also: Tschüss Heuschnupfen!

Eine Antwort auf „Höhentour 2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.