Kategorien
USA 2016

Sightseeing in Vegas

Blick auf den südlichen Strip mit MGM Grand und Mandalay Bay im Hintergrund
Blick auf den südlichen Strip mit MGM Grand und Mandalay Bay im Hintergrund

Das gestern Nacht gekaufte 24-Stunden-Ticket galt es heute auszunutzen. Neben einem Abstecher in die Downtown ging es auch auf dem Strip weiter.

Erst die Wäsche, dann das Vergnügen

Nachdem ich gestern von einer langen Schlange bei „IHOP“ zu „Denny’s“ getrieben wurde, konnte ich die neue Kette heute endlich für ein Frühstück ausprobieren – doch so sehr gelohnt hatte es sich gar nicht, es war ok. Gestärkt ging es dann erst einmal mit dem Bus zu einer Coin Laundry, um etwas Wäsche zu machen. Am Nachmittag nutzte ich mein Ticket dann für einen Abstecher in die Fremont Street in der Downtown, ehe ich wieder zurück zum Strip fuhr, um mir die ganzen Hotels mit ihren Besonderheiten anzusehen. Die Highlights gibt es heute mal alle in Form von Bildern:

Auch in der Fremont Street, die in der Downtown Las Vegas liegt, ging es bunt zu
Auch in der Fremont Street, die in der Downtown Las Vegas liegt, ging es nicht weniger bunt als am Strip zu

 

Beim "Heart Attack Grill" gibt es angeblich den kalorienreichsten Burger der Welt - und wenn man über 350 Pfund (159 kg) wiegt, kriegt man sein Essen sogar kostenlos
Beim „Heart Attack Grill“ gibt es angeblich den kalorienreichsten Burger der Welt – und wenn man über 350 Pfund (159 kg) wiegt, kriegt man sein Essen sogar kostenlos

 

Im "The Venetian" kann man durch einen Nachbau von Venedig flanieren
Im „The Venetian“ kann man durch einen Nachbau von Venedig flanieren

 

Vor dem Bellagio finden ständig aufwendig inszenierte Wassershows zu unterschiedlichen Musikstücken statt
Vor dem Bellagio kann man in regelmäßigen Abständen aufwendig inszenierte Wassershows zu unterschiedlichen Musikstücken bestaunen

 

Das berühmte "Hard Rock Café" am Strip
Das berühmte „Hard Rock Café“ am Strip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.